Start

Caching durch Plugins

Caching-Plugins können einfach installiert werden und zwingen Ihre WordPress-Posts und -Seiten als statische Dateien. Diese statischen Dateien werden dann Benutzern zur Verfügung gestellt, wodurch die Verarbeitungslast auf dem Server reduziert wird. Dies kann bei ziemlich statischen Seiten die Leistung um mehrere hundert Male verbessern. In Kombination mit einem Seiten-Cache auf Systemebene wie Varnish kann dies sehr leistungsfähig sein. Wenn Ihre Posts / Seiten über viel dynamischen Inhalt verfügen, kann das Konfigurieren des Cachings komplexer sein. Suchen Sie nach „WordPress-Cache-Plugin“, um weitere Informationen zu erhalten.

Browser-Caching

Browser-Caching kann die Serverlast reduzieren, indem die Anzahl der Anforderungen pro Seite reduziert wird. Wenn Sie zum Beispiel die korrekten Dateiheader für Dateien festlegen, die sich nicht ändern (statische Dateien wie Bilder, CSS, JavaScript usw.), werden die Browser diese Dateien auf dem Computer des Benutzers zwischenspeichern. Mit dieser Technik kann der Browser prüfen, ob Dateien geändert wurden, anstatt sie einfach abzufragen. Das Ergebnis ist, dass Ihr Webserver viel mehr 304 Antworten beantworten kann, um zu bestätigen, dass eine Datei unverändert ist, anstelle von 200 Antworten, für die die Datei gesendet werden muss. Weitere Informationen finden Sie unter HTTP-Cache-Control (insbesondere max-age) und Expires-Header sowie Entity-Tags.


Server-Caching

Das Zwischenspeichern von Webservern ist komplexer, wird jedoch in Websites mit sehr hohem Datenaufkommen verwendet. Über den Rahmen dieses Artikels hinaus stehen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung. Die einfachsten Lösungen beginnen mit dem lokalen Zwischenspeichern des Servers, während komplexere und involvierte Systeme möglicherweise mehrere Zwischenspeicherungsserver (auch als Reverse Proxy-Server bezeichnet) „vor“ Webservern verwenden, auf denen die WordPress-Anwendung tatsächlich ausgeführt wird. Wenn Sie einen Opcode-Cache wie Opcache zu Ihrem Server hinzufügen, wird die Leistung von PHP um ein Vielfaches verbessert. Lack-Cache ist sehr leistungsfähig, wenn er mit einem WordPress-Caching-Plugin verwendet wird, das dies unterstützt.

Alles über WordPress Caching und Optimierung